Trend Computing

Das Computer Magazine über neue Technologien und Business Trends

Subscribe

Der richtige Drucker fürs Büro

Oktober 11th, 2013 No Comments

Drucker

Ein Drucker ist von seiner Anschaffung her nicht billig, wobei man natürlich auch die Folgekosten in Form von Tintenpatronen oder von Toner und auch den Energieverbrauch einbeziehen muss in den Vergleich. Die modernen Geräte verfügen heute immerhin über Angaben wie viele Seiten man mit einer Tintenpatrone bzw. mit einem Toner drucken kann. Besonders Kleinunternehmer und Selbständige machen es sich bei der Auswahl von Druckern oftmals sehr schwer. Viele erteilen dabei von vorneherein dem Laserdrucker eine Absage, weil sie den aktuellen Baureihen der Tintenstrahldrucker am liebsten den Vorzug geben. Diese sind nämlich schneller, wirtschaftlicher und umweltfreundlicher als die Leserdrucker.

Tinte oder Toner

Experten raten dabei weniger auf den Anschaffungspreis für das Gerät zu achten, eher auf die Höhe der Kosten, die ihnen entstehen, wenn sie die Tintenpatronen kaufen. Inkjets bieten dabei vor allem geringere Seitenpreise und ein Höchstmaß an Geschwindigkeit gegenüber den Laserdruckern, was diese zu einer attraktiven Alternative macht für die Büros, die nicht so häufig einen Drucker benötigen. Es ist nicht selten, dass  Kleinunternehmen und Selbstständige so wenig zu drucken haben, dass die Patronen eintrocknen. Dies jagt die Kosten natürlich gleich in die Höhe, wobei die Gefahr recht gering ist, dass das passiert – dennoch werden einige Kleinunternehmer und Selbstständige davon sehr wohl zu berichten wissen.

Laser- oder Tintenstrahldrucker

Es gibt natürlich außer dem Seitenpreis noch andere Kriterien für die Auswahl der Drucktechnik bzw. der Art des Druckers. Die Frage ist dabei häufig was man eigentlich drucken möchte. Wer zum Beispiel nur Textseiten zu drucken hat in Schwarz-Weiß, der kommt sehr gut mit einem Laserdrucker klar und hat hier ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Müssen zum Beispiel häufig Präsentationen gedruckt werden, dann verlangen diese nach Farbe und nach einem Farblaserdrucker, der Normalpapier sehr gut bedrucken kann, aber auch Spezialpapier wie zum Beispiel Folien. Ein weiteres Kriterium für die Auswahl des Druckers ist, wie häufig man druckt – mehr Infos dazu im Technik Info Blog.

Toner von Oki

September 20th, 2013 No Comments

Der Drucker druckt nicht mehr. Immer wieder kommt das vor. Manchmal sind es technische Fehler ab und an auch Installationsfehler, aber in den meisten Fällen liegt es schlicht und ergreifend daran, dass er keine Tinte oder keinen Toner mehr hat.

Toner und Tinte lassen sich heute für so ziemlich alle handelsüblichen Drucker schnell überall nachkaufen. Sei es, dass der Discounter um die Ecke ein Angebot hat oder der Schreibwarenladen vor Ort, aber die einfachste Methode um an neuen Toner zu kommen ist es, ihn im Internet zu bestellen.

Woher beziehen?

Toner-Drucker

Zahlreiche Hersteller, ebenso zahlreiche Drucker und noch mehr Vertreiber der unterschiedlichen Tinten und Tonerprodukte. Der Verbraucher ist oft verwirrt. Ein Anbieter hat sich hier allerdings schon einen guten Namen gemacht und sich perfekt auf dem Markt in Szene gesetzt und das ist Oki. Toner von Oki beziehen läuft recht simpel. Einfach nur Gerät auswählen und bestellen. Nur wenige Minuten und schon ist der Bestellvorgang abgeschlossen, in der Regel hat der Kunde dann das gewünschte Produkt schon am nächsten Tag in Händen. Doch nicht nur Toner von Oki kann man dort bestellen, angeboten werden auch Drucker für die unterschiedlichsten Anforderungen. Angefangen vom kleinen Drucker für den Haushalt, der ab und an mal ein Briefchen ausdrucken muss, bis hier zum Komplettlösung eines Firmennetzwerkes. Oki zeigt wirklich, was machbar ist. In der Suchmaske auf der Startseite sucht man sich dann nur noch den passenden Händler vor Ort aus, damit der Support auch kurze Wege hat und schon gibt es keine Probleme mehr, sondern Lösungen. Als besonderer Service ist noch hervorzuheben, dass man sich auch die nötigen Treiber auf der Internetseite von Oki herunterladen kann, wenn der Drucker tatsächlich mal Zicken macht oder der PC meint ihm wäre der angeschlossene Drucker nicht geheuer. Oki, ein Unternehmen, das wirklich Oki doki ist!

Diverse Anbieter für Toner

September 24th, 2012 No Comments

Es ist nicht leicht, heute den richtigen Anbieter schon alleine für den einfachen Kauf eines Toners zu finden. Man findet neben den unzähligen Anbietern sehr differenzierte Preise und Qualitätsunterschiede. Es gibt günstige Toner Modelle, bei denen man die Möglichkeit hat, Original Waren vom Hersteller zu erhalten oder aber auf ein Nachfüllprodukt eines billigen Anbieters ohne Namen zu wechseln. Hier sollte jedoch Vorsicht walten, denn nicht jeder Drucker verträgt die Nachfüllprodukte. Man kann im Internet jedoch auch eine Menge an Anbietern finden, die günstige Toner der Original Waren anbieten. Ein Preisvergleich bietet hier eine gute Möglichkeit, um doch noch ein paar Münzen zu sparen. Bei jedem Kauf, ob dies nun Neuware oder Nachfüllware ist, sollte man auf die tatsächliche Kompatibilität zum eigenen Drucker achten. Beim Kauf von Originalen Waren der Hersteller braucht man sich kaum Sorgen über die Funktionalität der Toner oder Patronen zu machen. Diese Produkte funktionieren in der Regel problemlos.

Die Stolperfallen der eingebauten Chips

Viele der neuen Drucker und Patronen sind mit speziellen Mechanismen ausgestattet, um das Nachfüllen oder den Tonertausch von anderen Herstellern zu erschweren oder gar unmöglich zu machen. Besondere Chips und Codes sorgen für die Kompatibilität der einzelnen Produkte. Gefälschte Waren oder Nachbauten können dann zu Problemen beim Druck oder der Erkennung der Toner und Patronen im Gerät führen. Man sollte sich daher an die Original Waren halten und sichergehen, damit keine Probleme zu haben. Die Preise der Original Patronen und Toner gibt es sehr häufig auch runtergesetzt und in diversen Shops noch billiger. Um alles über Druckerpatronen zu erfahren und wirklich günstige Toner zu finden sollte man sich im Internet versuchen. In den meisten Shop stehen hilfreiche Informationen und sonst einfach alles über Druckerpatronen zur Verfügung. Die Artikelbeschreibungen geben genaue Tipps über die Performance der Patrone. Ebenso wird angegeben, in welchem Gerät die Patrone verwendet werden kann. Günstige Toner sind Original immer mal wieder zu finden und sollten auf Vorrat gekauft werden.

Toner/ Druckerkartuschen – Preisvergleich im Internet lohnt sich

April 7th, 2012 No Comments

Tintentankstellen waren gestern – Internetshopping ist heute! Kennen Sie noch die kleinen Läden, in denen man seine Toner füllen lassen kann? Sie werden immer seltener, aber es gibt sie noch. Dennoch steigt der Onlinekauf nicht nur in den Bereichen Kleidung oder Elektronik, sondern auch im Bereich Druckerzubehör. Gründe dafür sind sicherlich der Trend online zu kaufen und Geld sparen zu wollen. Leichter geht es kaum: „Toner“ in die Suchmaschine eingeben, und schon gibt es Unmengen an Seiten, die mit Tonern werben, die bis zu 80% günstiger sind als beim eigentlichen Hersteller.

Toner innerhalb von 24 Stunden nach Hause geliefert bekommen? TÜV geprüft? Unschlagbar günstig? Das klingt wie ein Traum – spart man doch viel Geld.

Aber Vorsicht! Dass ein Toner TÜV geprüft ist, bedeutet nicht, dass er als qualitativ gut bewertet wurde! Er könnte die Grenzwerte auch nur knapp bestanden haben. Hilfreich ist es immer Internetseiten zu besuchen, die Toner im Preisvergleich zeigen. Dort kann der Kunde auf einen Blick nicht nur die Preise vergleichen, sondern auch die Kundenzufriedenheit Anderer ansehen, die Qualitätseinstufung und Versandkosten, die oft recht hoch sind. Irgendwo musste doch der Haken kommen, denken Sie jetzt? Nein, das muss nicht so sein!

 
 
melayu boleh

Recent Post

Recent Comments

    Impressum