Trend Computing

Das Computer Magazine über neue Technologien und Business Trends

Subscribe

Die neue HR-Software für die Karriere

Juli 2nd, 2013 No Comments

Notruf

Der Bereich Human Ressource Management wird immer wichtiger. Dank moderner HR-Software lassen sich viele Prozesse innerhalb von Unternehmen einfacher und strukturierter steuern und initiieren. Doch auch im Bereich des Bewerbermanagements wird immer stärker auf den Einsatz dieser Softwarelösungen gesetzt, mit allen Vor- und Nachteilen, welche diese für Personaler und Bewerber bieten.

Der Funktionsumfang von HR-Softwarelösungen steigt immer weiter an

Die verschiedenen Softwarepakete im Bereich des Human Ressource Management werden immer umfangreicher und decken immer größere Bereiche ab. Während es zu Beginn vor allem um die Mitarbeiterorganisation ging, werden mittlerweile sowohl Weiterbildungsmaßnahmen, Mitarbeitersteuerung, Prozessoptimierungen und auch Bewerbungsmanagement über diese Software abgewickelt. Die Größe des Unternehmens ist dabei vollkommen unerheblich, da sowohl Großkonzerne, als auch Kleine und Mittelständische Unternehmen verstärkt auf die Möglichkeiten dieser Softwarelösungen bauen und diese in den Arbeitsalltag integrieren. Gerade im Bewerbungsmanagement bietet eine solche Software oftmals ein wichtiges Hilfsmittel bei der Bewertung und Strukturierung von eingehenden Bewerbungen, da alle relevanten Informationen in einer einzelnen Schnittstelle gesammelt, verglichen und bewertet werden können.

Der Einsatz von Software im Bewerbermanagement

Moderne und gut programmierte HR-Softwarelösungen umfassen auch im Bereich des Bewerbermanagement eine breite Fülle an Funktionen. Vor allem die direkte Integration in die verschiedenen sozialen Netzwerke und Jobplattformen ist dabei von Vorteil. So können Stellenausschreibungen oftmals direkt aus der HR-Software heraus generiert und in die verschiedenen Medienkanäle verteilt werden. Doch auch bei der Bewertung von Bewerbern können diese Schnittstellen von Personalern genutzt werden. Mit wenigen Mausklicks lassen sich die sozialen Profile der Bewerber besuchen und auf Auffälligkeiten scannen. So fallen viele Ausschlusskriterien schneller ins Auge und führen zu einer Ablehnung der Bewerbung. Dies ist auch der größte Nachteil für die Bewerber beim Einsatz dieser Software. Eigentlich gut qualifizierte und motivierte Bewerber werden oftmals aus Gründen abgelehnt, welche mit der eigenen Qualifikation nichts zu tun haben und oftmals ausserhalb der Reichweite der Bewerber liegen.

Die Zukunft bleibt digital

Da die Vorteile für die Unternehmen beim Einsatz einer Human Ressource Software liegen auf der Hand. Von der Bewerbung bis zur Einsatzplanung lassen sich alle Bereiche des Personalwesens leicht und über eine einzelne Plattform erledigen. Dadurch wird eine Homogenität geschaffen, welche sich vor allem in kürzeren und effektiveren Bearbeitungszeiten bemerkbar macht.

Rechnungen online schreiben

Februar 7th, 2013 No Comments

Rechnungen

Für Freiberufler, Firmeninhaber,  „Webworker“, Amazon – oder eBay- Händler ist Buchführung nur selten ein spannendes Thema. Aber notwendig ist es allemal. Die Rechnungen online schreiben ist dabei eine Alternative zum herkömmlichen Buchhaltungsprogramm. Worauf man bei der Auswahl des Anbieters achten sollte erfahren Sie hier.

Anbieter / Tarife

Alle nennenswerten Anbieter von online Rechnungssoftware bieten kostenlose Testphasen an in denen man für eine meist begrenzte Anzahl Kunden Rechnungen erstellen kann um so die Funktionalität des Programms auszuprobieren. Die für eine weitere Nutzung der Rechnungssoftware angebotenen Basistarife kosten monatlich zwischen 4,99 und 12,00 und sind an der Anzahl Kunden oder an der Useranzahl festgemacht, lassen sich aber alle mit der Wahl eines entsprechend höheren Tarifes upgraden. Sie können ihre Rechnungen online schreiben, Angebote online erstellen und dafür ihr eigenes Logo oder Briefpapier verwenden. Easybill.de bietet eine eigene „Designwerkstatt“ an, mit deren Hilfe sie ihren gesamten Firmenauftritt gestalten lassen können.

Versand

Sie können ihre mit der Rechnungssoftware erstellten Dokumente aus allen Programmen per E-Mail versenden. Der Versand per Post ist bei einigen, per Fax bei wenigen Anbietern möglich. Alle erstellten Dokumente lassen sich als Pdf-Datei abspeichern, herunterladen und ausdrucken. Die Rechnungen selbst zur Post zu bringen ist also auch möglich.

Datensicherheit/ SSL / Backup

Die Datensicherheit ist bei allen Anbietern durch SSL Verschlüsselung gewährleistet. Backup Dateien auf dem eigenen, lokalen Rechner abzuspeichern ist ebenfalls Standard.

Zeiterfassung

Wenn sie ihre Rechnungen auf Stundenbasis erstellen bieten einige Programme die entsprechende Zeiterfassung mit an, Ein Anbieter – easybill.de – hat hierfür ein Desktop-Tool integriert, mit dem man für mehrere Projekte gleichzeitig den Zeitaufwand durch einfaches bedienen der Projektauswahl und Start / Stop-Funktion erfassen kann.

Mitarbeiter

Sie können, je nach gewähltem Tarif, mehreren Mitarbeitern bei der Benutzung der Rechnungssoftware unterschiedliche Rechte einräumen, Aufgaben einzelnen Mitarbeitern zuordnen und deren Erledigung überprüfen.

Auswertungen / Berichte

Den Überblick über Ausgangsrechnungen, fällige Forderungen, verschickte Angebote und erteilte Aufträge erleichtern in allen Programmen Berichtsvorlagen die man ausdrucken oder als Excel-Datei abspeichern kann.

DATEV Export

Der Export im DATEV Format wird nicht von allen Anbietern unterstützt, hier lohnt es sich zu prüfen was das jeweilige Programm kann.

Amazon, eBay & Co.

Ein besonderes Tool zum Import von Amazon und eBay Verkäufen bietet easybill. Hier ist der direkte Import der Verkaufsdaten möglich, aus denen dann automatisch die Rechnungen erstellt und per E-Mail zugesendet werden.

Zusammenfassung

Die angebotenen online Programme zur Rechnungserstellung können faktisch alles was ein herkömmliches Buchhaltungsprogramm auch bietet. Buchhaltungsarbeiten überall erledigen zu können, auf Reisen, zwischen zwei Terminen oder einfach bei einer Pause im Café ist für viele Freiberufler sicher eine Erleichterung die diesen, nicht von jedermann geliebten, Teil der Selbständigkeit um Einiges erträglicher macht.

Eine Software, die Wünsche bereits kennt

November 17th, 2012 No Comments

Für einige Unternehmen gibt es keine Patentlösung im Computerbereich. Manchmal sind die einzelnen Unternehmensbereiche und Aufgabengebiete so stark miteinander verzahnt und von Spezialfällen bestimmt, dass eine allgemeine Software die Aufgaben nicht bewältigen kann. Stattdessen setzen diese Firmen häufig auf das Zusammenspiel mehrerer Softwarelösungen, die nicht immer miteinander kommunizieren können. Geschieht dies, gehören Systemausfälle und Programmabstürze zur unschönen Tagesordnung. Besser ist es, in diesem Fall auf eine individuelle Lösung zurückzugreifen. Zur Programmierung der Komplettpakete wird zuerst geprüft, welche Features notwendig sind und im nächsten Schritt werden diese generiert und zu einem Paket zusammengestellt.

Maßgeschneiderte Software für große Erfolge

Streikt das System, weil die einzelnen Programme untereinander nicht miteinander harmonieren, leidet zu allererst der Kunde des Unternehmens unter den Auswirkungen. Bestellungen und Auslieferungen verzögern sich durch die langsame Prozessbearbeitung. Wer diese Hindernisse komplett umgehen möchte, sollte sich mit einer eigenen Softwarelösung auseinandersetzen. Maßgeschneiderte IT-Lösungen liegen nicht im unerschwinglichen Preisrahmen und sind ihr Geld wert. Dadurch, dass das Unternehmen selbst bestimmt, worauf es ihm ankommt und welche Features in die Software integriert sein müssen, erhöht sich das Volumen der täglichen Orderbearbeitung und somit letztendlich der Unternehmensgewinn. Letztendlich profitieren Unternehmen ebenso von der Lösung, wie die Kunden. Dank der schnellen Auftragsbearbeitung steigen die Kundenzufriedenheit und das Ansehen des Unternehmens.

Der Nutzen einer maßgeschneiderten Software

Eigens für Unternehmen zusammengestellte Komplettlösungen bieten nicht nur den Komfort, für alle Bereiche das perfekte Programm zu generieren. Zusätzlich gehört ein vollumfänglicher Support mit dazu, der das Unternehmen über den kompletten Lebenszyklus hin betreut. Fallen im Geschäftsalltag Besonderheiten auf und kommen weitere Wünsche hinzu, lassen sich diese in die Software integrieren. Auch der Zugang über mobile Endgeräte ist möglich. Unternehmen entscheiden selbst, ob sie die Software auf einen eigenen Server oder aber auf einem Ihnen zur Verfügung gestellten webbasierten Server installieren möchten. Die Cloud hat den Vorteil, dass die Erreichbarkeit sichergestellt ist und der Server automatisch gewartet und auf seine Funktion hin überprüft wird. Natürlich ist eine solche individuelle Software für Unternehmen auch im Sicherheitsbereich auf der höchsten Stufe und gewährleitet Firmen einen sicheren und sorglosen Umgang mit den installierten Features, die sich auszahlen.

 
 
melayu boleh

Recent Post

Recent Comments

    Impressum