Trend Computing

Das Computer Magazine über neue Technologien und Business Trends

Subscribe

Lerncomputer für Kinder

Februar 13th, 2013 No Comments

Der erste Nachwuchs bringt die schönste Zeit im Leben einer Familie. Doch spätestens, wenn die Kleinen anfangen laufend die Welt zu entdecken, muss man nicht nur Steckdosen und Treppen unfallsicher machen, auch technische Geräte sollen plötzlich unter Artenschutz gestellt werden. Damit Papa nicht in Panik geraten muss, weil der Sprössling mal wieder nach dem iPad oder dem Highend-Smartphone greift, lohnt sich die Investition in einen ersten Computer. Die Kleinen sollen natürlich nicht nur von der Erwachsenentechnik ferngehalten werden, auch ein pädagogischer Zweck lässt sich mit einem Kinder-Lerncomputer verfolgen.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Lerncomputers achten?

Besonders die Hersteller von Kinderspielzeugen haben den Elektronikmarkt der Kleinkinder für sich entdeckt. Die Auswahl ist groß und man sollte vorher festlegen, welchen Zweck das Gerät erfüllen soll. Die Anforderungen für einen Kinder Lerncomputer, mit welchem die Kleinen Kinofilme downloaden weichen stark von den Kriterien ab, die an einen Sprachtrainer zu stellen sind.

Auswahlkriterien

Bei der Auswahl Ihres Lerncomputers müssen Sie vor allem Alter und Lernziel Ihres Kindes in Betracht ziehen. Für Kinder bis zum sechsten Lebensjahr sollten die Tasten besonders groß sein, damit der Umgang auch mit kleinen noch ungeschickten Kinderhänden gut funktioniert. Damit Sie die präsentierten Inhalte an Umgebungsgeräusche anpassen können, sollte ein Lautstärkeregler vorhanden sein. Das Display des Computers sollte angemessen groß sein, damit die Kleinen alle präsentierten Inhalte an Umgebungsgeräusche anpassen können, sollte eine Lautstärkeregler vorhanden sein. Möchten Sie Kinofilme downloaden, sollte ein großer Festplattenspeicher vorhanden sein.
Das Display des Computers sollte angemessen groß sein, damit die Kleinen alle präsentierten Inhalte problemlos wahrnehmen können. Häufig werden nur sehr kleine TFTs mit schwer ablesbaren Oberflächen verbaut. Alternativ gibt es Geräte mit Kartenstecksystemen, die oft eine größere Präsentationsfläche bieten. Achtung: Mit diesen Geräten können Sie aber keine Kinofilme downloaden.

Beispiel – Emils Entdeckerreise

Der Hersteller VTech bietet zahlreiche Kinder Lerncomputer und zielt mit Emils Entdeckerreise auf Kinder ab 3 Jahren. Der Kinder Lerncomputer präsentiert eine visuelle Lernwelt, in der die Kleinen auf spielerische Weise den Umgang mit Zahlen, Formen und Farben entdecken können. Insgesamt 30 gemalte Bilder führen die kleinen Computernutzer durch die Themen, welche auf den Besuch des Kindergartens vorbereiten sollen. Dabei moderiert der Namens gebende Panda-Bär Emil und begleitet die Kinder durch den Unterrichtsstoff.

Egal welches Gerät Sie für den Nachwuchs anschaffen, denken Sie daran, dass nicht Sie, sondern die Kleinen mit dem Kinder Lerncomputer agieren sollen. Lassen Sie Ihre eigenen Gewohnheiten im Umgang mit Technik dabei außer Acht. Zum Kinofilme downloaden, nehmen Sie dann doch besser den elterlichen PC.

Industrie PC vom Fachmann

Januar 5th, 2012 No Comments

Egal ob Fertiglösungen oder individual PCs. In der Industrie ist es besonders wichtig, dass man einen Fachmann an der Seite hat, der einem genau den richtigen PC liefert.

Computer

Hersteller von PCs achten deshalb genau drauf, dass die Kunden zufrieden sind, und dieser sich dann dauerhaft an ihn bindet. Sei es nur eine Serviceleistung oder eine Wartung an der Anlage, kein Gerät braucht soviel Service wie ein PC. Es gibt keine Branche, die so stark wächst, sei es mit Neuerungen und Zubehör wie de EDV Branche. Die Hersteller von Industrie PCs müssen immer auf den neuesten Stand sein, sodass die jederzeit helfen können. Kunden wollen immer genau wissen, ob es Neuerungen und Features gibt, dies Wissen auch die Fachgeschäfte und die Hersteller, getreu nach dem Motto der Kunde ist König müssen Sie immer die richtige Lösung wissen, und helfen können. Da der Kampf um die Kundschaft immer härter wird, und kein Hersteller Einbußen erleben möchte. Ein Name, den man immer wieder liest, ist heimatec. Dieses Unternehmen ist marktführend in Sachen Industrie PC. Die meisten Fachgeschäfte schätzen das und sind seit langer Zeit auch schon Kunde in diesem Unternehmen. Egal ob Automobil, Chemie oder die Forschungsindustrie der Kundenkreis des Unternehmens ist weit gefächert.

So ist es auch nicht verwunderlich das die Kunden bereits in ganz Europa verstreut sind, und der Name bereits Programm ist. Industrie PCs in jeder Preiskategorie findet man bei Europas größten Hersteller für Industrie PCs. Serviceleistungen in jeglicher Form und für jeden das Richtige das ist das was die Produzenten von industriell angefertigten PCs bieten müssen, damit der Kunde immer das Gefühl hat auf der richtigen Seite zu sein, und immer einen Ansprechpartner haben das schätzt die Kundschaft von EDV Herstellern. Nicht einfach nur eine Nummer sein, sondern sich verstanden zu fühlen, das gibt jedem Kunden ein Gefühl von Sicherheit.

Welche Anforderungen muss eine Workstation erfüllen?

Dezember 12th, 2011 No Comments

Als Workstation bezeichnet man in der Regel einen Rechner, der an einem Arbeitsplatz in einem Unternehmen genutzt wird. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Desktop PC haben Workstations oft sehr viel mehr Arbeitsspeicher und spezielle Grafikkarten, die auch sehr komplexe Berechnungen ermöglichen. Während für den alltäglichen Bürogebrauch gewöhnliche Desktop PC völlig ausreichend sind, werden Workstations vor allem zur Video- und Bildbearbeitung sowie für den Betrieb von CAD Software eingesetzt.

Conrad Elektronik

Vor rund 20 Jahren gab es noch einen deutlichen Unterschied zwischen PCs für den Hausgebrauch und einer Workstation, die lange Zeit nicht unter 10.000 Dollar zu haben war. Inzwischen sind PCs immer leistungsfähiger geworden und ein handelsüblicher PC kann heute viele Aufgaben erledigen, die früher nur eine Workstation gemeistert hätte. Trotzdem zeichnen sich Workstations weiterhin vor allem durch ihre leistungsfähigen Prozessoren aus, die komplexe Berechnungen möglich machen. Da bei Prozessoren im oberen Preissegment das Preis / Leistungs Verhältnis immer schlechter wird, man für immer weniger Leistungszuwachs also immer mehr zahlen muss, lohnt sich der Einsatz dieser Prozessoren nur in Workstations.

Gleiches gilt auch für den Arbeitsspeicher, von dem moderne Betriebssysteme weit über 100 GB verwalten können. So viel Arbeitsspeicher ist für Privatanwender jedoch kaum bezahlbar und zudem muss auch die Hardware die Voraussetzungen liefern, um so viel RAM verbauen zu können. In einer Workstation ist viel Arbeitsspeicher jedoch sehr wichtig, da in ihm große Datenmengen vorgehalten werden können. Müssten diese ganz oder teilweise auf die Festplatte ausgelagert werden, würde sich die Arbeit mit der Workstation dadurch erheblich verlangsamen.

Vor der Anschaffung eines solchen Rechners sollte man sich ausgiebig informieren und einige Webseiten mit Workstations im Vergleich besuchen, um den besten Rechner für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Auch sollte man beachten, dass es für bekannte Software speziell abgestimmte Workstations gibt, die optimal mit dieser Software zusammenarbeiten.

Weitere Infos zum Workstation findest du auch im Medionshop.

Mikrofilm scannen wie James Bond

Oktober 27th, 2011 No Comments

Film

Wer kennt das Problem nicht? Ein Mikrofilm soll gescannt werden, damit der digital auf dem PC zur Verfügung steht und weiter verwendet werden kann.

Mikrofilme können mit speziellen Scannern auf den PC gebracht werden. Dabei stellt sich allerdings das Problem, das qualitativ hochwertige Ergebnisse vorwiegend nur mit recht teuren Geräten erzielt werden. Wer nur ab und an einen Mikrofilm scannen möchte, sollte sich an Einrichtungen wenden, die dies übernehmen. Der Vorteil, wenn man Mikrofilme außerhalb des Betriebes scannen lässt, liegt vor allem darin, dass die dafür notwendigen Geräte nicht eigens dafür angeschafft werden müssen. Die Kosten, die dafür verrechnet werden, liegen im akzeptablen Bereich, wobei deren Höhe natürlich von der Menge abhängig ist. Abhängig vom Preis für diese Dienstleistung sind auch die gewünschte Auflösung sowie die Filmart. Zwischen 16mm- und 70 mm Rollfilmen bestehen Unterschiede, die sich auch im Preis widerspiegeln. Dafür kann sich aber die Qualität bei den digitalen Produkten sehen lassen, die eine sichere Lösung für die zukünftige Archivierung darstellt. So genannte Scan Dienstleister stellen ihre Arbeit günstig zur Verfügung, wodurch die betriebsinterne Archivierung vereinfacht wird. Dadurch lassen sich Kosten, Zeit und Personal einsparen, die an anderen Stellen im Betrieb effizienter und sinnvoller eingesetzt werden können.

Mit einem handelsüblichen Filmscanner können Qualitäten beim Mikrofilm scannen erzielt werden, die durchaus sehr gut sind.  Hier spielt auch die Größe der Filme eine entscheidende Rolle, da nicht mit jedem Scanner alle Filme eingescannt werden können.  Um die Daten vom Mikrofilm sicher archivieren zu können, werden diese digital auf dem PC gespeichert. Dafür geeignete Scanner erledigen diese Digitalisierung der Mikrofilme mit wenig Aufwand. Wer bereits über ein Mikrofilm-Archiviersystem verfügt, kann problemlos auf eine digitale Mikrofilm-Archivierung umsteigen. Werden Mikrofilme gescannt und auf dem PC in digitaler Form archiviert, so bietet dies zahlreiche Vorteile.

Vor allem aber lassen sich archivierte Daten im Handumdrehen suchen und finden. Die Organisation wird durch die Umstellung auf digitale Mikrofilme vereinfacht.

 
 
melayu boleh

Recent Post

Recent Comments

    Impressum