Trend Computing

Das Computer Magazine über neue Technologien und Business Trends

Subscribe

Facebook – viel mehr als nur Freundschaften

März 22nd, 2012 No Comments

Zuerst war es noch nicht so sehr bekannt in Deutschland aber dann wurde Facebook immer mehr zu einem Pflichtprogramm. Egal, ob man jemanden auf einer Reise oder in einer Disko kennen gelernt hat, ob man mit jemanden Nachrichten schreiben möchte oder einfach nur die Fotos von der letzten Feier sehen möchte – all das ist mittlerweile bei Facebook möglich. Manche zeigen sich besorgt wegen der Flut an persönlichen Daten, die bei dem Netzwerk zur Verfügung gestellt werden, und viele Menschen machen sehr private Details öffentlich. Letztendlich stellt das Netzwerk jedoch eine gute Möglichkeit dar, mit den Freunden oder auch bekannten in Kontakt zu bleiben, und seine Kommunikation sehr zu vereinfachen.

Veränderungen

facebook

Allerdings kommt es immer mal wieder zu Unmut, da des Öfteren die Profile umgestellt werden, und der Nutzer keine andere Wahl hat als sich anzupassen oder zu gehen. Die Frage ist in diesem Falle nur, wie viel dann noch von den Freunden mitbekommen wird. Das jetzt neu anstehende Profil ist auch gar kein Profil mehr, sondern stellt viel mehr eine Chronik des jeweiligen Lebens dar. Sehr viel Übersichtlicher als früher, dass in jedem Fall aber das eine oder andere alte Foto sollte bei dieser Gelegenheit vielleicht doch noch schnell gelöscht werden.

Facebook, My-Space und andere Socialnetworks

Dezember 10th, 2011 No Comments

facebook

Seitdem Boom von Facebook werden Socialnetworks immer beliebter und sind auf jedem Computer vertreten. Wer ein Handy kauft, der achtet heute darauf das Facebook oder ein anderes Socialnetwork vorinstalliert ist. Und es sind kommen kaum noch Geräte auf den Markt, wo dieses nicht der Fall ist. Die Plattformen wie Facebook, Twitter oder Myspace machen es einfach Freunde auf der ganzen Welt zu finden und diese wissen zu lassen, was man gerade macht, denkt oder welche neuen Bilder man geschossen hat. Ein Klick und alle Freunde wissen bescheid.

Mit einem Handy überall up to date!

Die neuen Handys machen es uns einfach, alles ist vorinstalliert und man ist, egal wo man sich aufhält, auf dem laufenden. Oft bringen Handys das Werkzeug mit und die guten Geräte haben sämtliche Feeds, Statusmeldungen und Updates in einer Oberfläche integriert. Das Unternehmen Vodafone hat beispielsweise den Vodafone Updater. Das hört sich zwar unheimlich technisch an, aber es sorgt nicht dafür, das das Betriebssystem automatisch die Updates erlangt. Es werden nur die verschiedenen Netzwerke integriert und außerdem holt sich das Tool alle Kontaktdaten von Freunden und fügt diese automatisch dem Adressbuch im Handy zu. Auch die Tastatur ist wichtig bei dem Ständigen online sein, denn die Touchscreens sollten dann kapazitive sein, damit weniger Fehleingaben vorkommen. Der Daten-Transfer, der wichtigste Punkt! Ein schnelle Datenverbindung sollte das Mobiltelefon schon haben, sowohl auch WLAN und HDSPA (4G) bieten. Für das Uploaden von Fotos und Videoclips sollte das Gerät über HSUPA verfügen.

Das Vodafone 360 Samsung H1

Das Mobiltelefon von Samsung verfügt über ein riesiges Display mit einem sehr guten Touchscreen und einem schnellen Prozessor, was schnelle Daten-Transfers garantiert. Das Gerät bietet neben GPS auch WLAN und HSDPA (4G). Das Adressbuch des 360 H1 von Samsung sammelt die Kontaktdaten aus Quellen wie Facebook oder Myspace automatisch und fügt diese zu. Allerdings wird dieses Handy nur von dem Netzbetreiber Vodafone exclusiv angeboten. Neben den schon vorinstallierten Socialnetworks kann sich der Benutzer über 500 weitere Programme und Software aus dem Art App Store herunterladen. Eine Liste von 150 Email Providern ist ebenso vorinstalliert und macht das Einrichten des e-mail Accounts einfach. Ist der gewünschte Provider nicht in der Liste vertreten, ist es unmöglich, ein Postfach einzurichten.

 
 
melayu boleh

Recent Post

Recent Comments

    Impressum