Trend Computing

Das Computer Magazine über neue Technologien und Business Trends

Subscribe

Schweizer Zahlen Terminals

Oktober 30th, 2017

Bargeldlos zahlen mit Schweizer Zahlen Terminals?

Mit den Bezahlterminals können sie in den meisten Geschäften der Schweiz kontaktlos bezahlen. Ob Pizzakurier, Standbetreiber, kleine Geschäfte, Handwerker, Catering, Taxibetriebe und Tankstellen.

  • Die Bezahlterminals vereinfachen auch ihr Geschäft.
  • Geldtransfers auch ohne Kontakt? Die mobilen Zahlterminals machen dies auch möglich.
  • Sie müssen keine größere Kassen mehr einplanen und auch die Kunden können nun ohne PIN Eingabe bezahlen.
  • Die Kunden schnell, ohne Kontakt und über ein Terminal mit WLAN Anschluß.
  • Die Terminals mit modernster NFC Technologie können auch über Bluetooth mit einem Smartphone oder einem Tablet verbunden werden.
  • Die individuellen Software Angebote sind auf die Belange der Kunden genauso wie auf die Anforderungen in den Geschäften angepaßt.
  • Die Kartenterminals sind dann am erfolgreichsten in der Anwendung, wenn die Kartenterminals sowohl auf dem aktuellen Stand der Softwareangebote sind.
  • Mit den richtigen strategischen Partnerschaften können zudem umfassende Lösungen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr angeboten werden, die den Schweizer Markt einzigartig machen.
  • Das größere Know How, die größere Flexibilität und die starken Geschäftsbeziehungen haben diese neuen Bezahlterminals zu im bargeldlosen Zahlungsverkehr gemacht.
  • Mit steigendem Wettbewerb werden diese Bezahlterminals notwendig, denn Technologien wie
    EP2 Konverter für die WIR Bank, Cash Server für TCS, EP2 Gateway für Geschenkkarten, etc. sind für neue Kunden sehr wichtig.

Worum geht es?

Die Technologie ist schnell erklärt. Kunden kommen ins Geschäft , haben meist eine Karte oder ein Mobiltelefon dabei, und kaufen ein. Will der Kunde bezahlen, tut er dies entweder in bar oder nutzt die Karte mit PIN. Die neue Varianten jedoch setzet auf ein anderes System. Anstatt mit Karte und PIN wird nun die Karte oder das Mobiltelefon an das Terminal gehalten und der Kunde verlässt das Geschäft – schnell und einfach. Es sind keine weitere Angaben und auch keine Unterschrift mehr notwendig. Erlaubt ist diese Bezahlung jedoch nur für kleine Beträge.

Wie sicher ist das?

Sie müssen die Karte nicht bei allen Kassensysteme ständig dabei haben. Manche Systeme nutzen auch eine digitale Signatur, so dass das Mobiltelefon für die Bezahlung kleinerer Beträge langt. Ist es sicher? Ja, so sicher wie bei normalen Kartenzahlungen. Der Datenverkehr zwischen dem Terminal und der Karte wird im Zahlungsprozess verschlüsselt und unterliegt dem EMC International Security Standard. Zusätzliche dynamische Sicherheitswerte werden für jede Transaktion neu berechnet, wodurch die Verwendung einer gefälschten Karte verhindert wird. Außerdem werden keine persönlichen Daten auf dem Chip gespeichert. Die Autorisierung und Verarbeitung von Daten im Zahlterminal ist viel schneller als bei anderen Methoden.

Warum ist die Bezahlung für dich interessant?

Kontaklose Zahlungen sind ein Gewinn: Sie sind schnell, praktisch und sicher. Im Durchschnitt zahlt der Kunde doppelt so schnell mit dieser Karte wie mit PIN oder Unterschrift. Und natürlich auch viel schneller als mit Bargeld! Der Kunde muss nicht nach kleinem Geld in der Brieftasche suchen und selbst die Rendite der Nutzungen sind bei den meisten Anbieter geringer. Dass das Kontaktlose-Bezahlen schneller und komfortabler ist, zeigt sich auch am Umsatz der Geschäfte. Fast alle Geschäfte, die Schweizer Zahlen Terminals nutzen, konnten einen leichten Anstieg der Einnahmen registrieren.

  • INSERT ADS

    Comments are closed.

     
     
    melayu boleh

    Recent Post

    Recent Comments

      Impressum