Trend Computing

Das Computer Magazine über neue Technologien und Business Trends

Subscribe

Samsung entfernt das Galaxy Tab von der IFA

September 8th, 2011

Der Patentstreit zwischen Apple und Samsung macht auch nicht vor der Internationalen Funkausstellung, kurz IFA, halt. Vor den Augen der Besucher musste Samsung ihre Tablet PC`s abbauen.

Bereits seit Beginn der Ausstellung präsentierte Samsung seine neuen Tablet-PC´s mit Aufklebern, auf welche Steht „Nicht zum Verkauf in Deutschland“. Jetzt wurden die Geräte abgebaut, offiziell sagte eine Unternehmenssprecherin dazu: „Wir haben das Produkt abgebaut, um die Besucher nicht zu verwirren“. Mit Hinweis auf ein laufendes Verfahren gab es jedoch keine weiteren Informationen.

Nachdem Samsung das Galaxy Tab 10.1 nicht ausstellen durfte – Apple erwirkte eine einstweilige Verfügung – mussten sie jetzt auch das kleine Gerät abbauen. Für den 9. September erwartet man ein endgültiges Urteil vom Landgericht Düsseldorf.
Grund der Streitigkeiten zwischen Apple und Samsung sind Vorwürfe wegen Patentverletzung. Bereits seit einiger Zeit verklagen sich beide Unternehmen immer wieder gegenseitig in mehreren Ländern.

Samsung soll laut Apple unter anderem ein sogenanntes Geschmacksmuster verletzt haben, durch welches sich der US-Konzern Design und Aussehen seiner Geräte schützen ließ. Zwar sind alle Tablet-PC´s vom Design her ähnlich aufgebaut, die Geräte von Samsung sollen jedoch den Apple-Geräten einfach zu sehr nachempfunden sein.
Samsung hingegen möchte diese Vorwürfe nicht anerkennen und hat eine Aufhebung der Einstweiligen Verfügung beantragt. Bisher hat der Richter dem jedoch nicht zugestimmt, sodass das Verkaufsverbot für Samsungs Galaxy Tab 10.1 weiterhin Gültigkeit hat.

http://www.youtube.com/watch?v=2Sm3rU6BlvU

  • INSERT ADS

    Post Comments

     
     
    melayu boleh

    Recent Post

    Recent Comments

      Impressum