Trend Computing

Das Computer Magazine über neue Technologien und Business Trends

Subscribe

Monopoly City Streets – die Straße der Welt erwerben

August 22nd, 2011

Monopoly ist langweilig, weil es auf dem Brett gespielt wird?

Monopoly City Streets

Es gibt Zeitgenossen, die klammern sich an Brettspiele, weil sie Spiele am Computer nicht mögen. Wer aber einmal Monopoly mit Google Maps gespielt hat und die Straßen in aller Welt kaufen konnte, wird nicht mehr tauschen wollen.

Seit 1993 wird Monopoly auf dem Brett gespielt und das seither mit immer weniger Anhängern. Um dies zu ändern, wurde dieses Online-Spiel entwickelt. Die Rechnung der Entwickler ist aufgegangen, denn innerhalb weniger Stunden haben sich fast zwei Millionen Spieler angemeldet, was dem Server den Zusammenbruch bescherte. Inzwischen wurde weitere Server dazugenommen und das Spiel läuft reibungslos ab. Schade, denn glaubt man den Herstellern, läuft dieses Spiel Ende 2010 ab und eine Online-Version ist nicht geplant.

Wie funktioniert es?

Die Anzahl der Mitspieler ist unbegrenzt. Es werden mithilfe von 3 Millionen Dollar, die der Spieler jeden Tag ausgezahlt bekommt, Straßen gekauft und diese bebaut, soweit wie immer. Bei Monopoly City Streets hat der Spieler aber bessere Möglichkeiten, seinen Gegner in den Ruin zu treiben, er kann z.B. neben dessen Hotel eine Kläranlage aufsetzen und damit die Mieteinnahmen schmälern. Auch die bekannten Ereigniskarten sind vorhanden, aber leider überwiegt die Anzahl derer, mit denen saftige Geldstrafen zu zahlen sind.

Bleibt abzuwarten, ob der Verlag beschliesst, die Online-Variante beizubehalten, schließlich ist auch damit Geld zu verdienen.

Weitere tolle kostenlose Browsergames findest du auch hier. Einfach mal reinschauen.

  • INSERT ADS

    Post Comments

     
     
    melayu boleh

    Recent Post

    Recent Comments

      Impressum