Trend Computing

Das Computer Magazine über neue Technologien und Business Trends

Subscribe

Lerncomputer für Kinder

Februar 13th, 2013

Der erste Nachwuchs bringt die schönste Zeit im Leben einer Familie. Doch spätestens, wenn die Kleinen anfangen laufend die Welt zu entdecken, muss man nicht nur Steckdosen und Treppen unfallsicher machen, auch technische Geräte sollen plötzlich unter Artenschutz gestellt werden. Damit Papa nicht in Panik geraten muss, weil der Sprössling mal wieder nach dem iPad oder dem Highend-Smartphone greift, lohnt sich die Investition in einen ersten Computer. Die Kleinen sollen natürlich nicht nur von der Erwachsenentechnik ferngehalten werden, auch ein pädagogischer Zweck lässt sich mit einem Kinder-Lerncomputer verfolgen.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Lerncomputers achten?

Besonders die Hersteller von Kinderspielzeugen haben den Elektronikmarkt der Kleinkinder für sich entdeckt. Die Auswahl ist groß und man sollte vorher festlegen, welchen Zweck das Gerät erfüllen soll. Die Anforderungen für einen Kinder Lerncomputer, mit welchem die Kleinen Kinofilme downloaden weichen stark von den Kriterien ab, die an einen Sprachtrainer zu stellen sind.

Auswahlkriterien

Bei der Auswahl Ihres Lerncomputers müssen Sie vor allem Alter und Lernziel Ihres Kindes in Betracht ziehen. Für Kinder bis zum sechsten Lebensjahr sollten die Tasten besonders groß sein, damit der Umgang auch mit kleinen noch ungeschickten Kinderhänden gut funktioniert. Damit Sie die präsentierten Inhalte an Umgebungsgeräusche anpassen können, sollte ein Lautstärkeregler vorhanden sein. Das Display des Computers sollte angemessen groß sein, damit die Kleinen alle präsentierten Inhalte an Umgebungsgeräusche anpassen können, sollte eine Lautstärkeregler vorhanden sein. Möchten Sie Kinofilme downloaden, sollte ein großer Festplattenspeicher vorhanden sein.
Das Display des Computers sollte angemessen groß sein, damit die Kleinen alle präsentierten Inhalte problemlos wahrnehmen können. Häufig werden nur sehr kleine TFTs mit schwer ablesbaren Oberflächen verbaut. Alternativ gibt es Geräte mit Kartenstecksystemen, die oft eine größere Präsentationsfläche bieten. Achtung: Mit diesen Geräten können Sie aber keine Kinofilme downloaden.

Beispiel – Emils Entdeckerreise

Der Hersteller VTech bietet zahlreiche Kinder Lerncomputer und zielt mit Emils Entdeckerreise auf Kinder ab 3 Jahren. Der Kinder Lerncomputer präsentiert eine visuelle Lernwelt, in der die Kleinen auf spielerische Weise den Umgang mit Zahlen, Formen und Farben entdecken können. Insgesamt 30 gemalte Bilder führen die kleinen Computernutzer durch die Themen, welche auf den Besuch des Kindergartens vorbereiten sollen. Dabei moderiert der Namens gebende Panda-Bär Emil und begleitet die Kinder durch den Unterrichtsstoff.

Egal welches Gerät Sie für den Nachwuchs anschaffen, denken Sie daran, dass nicht Sie, sondern die Kleinen mit dem Kinder Lerncomputer agieren sollen. Lassen Sie Ihre eigenen Gewohnheiten im Umgang mit Technik dabei außer Acht. Zum Kinofilme downloaden, nehmen Sie dann doch besser den elterlichen PC.

  • INSERT ADS

    Post Comments

     
     
    melayu boleh

    Recent Post

    Recent Comments

      Impressum