Trend Computing

Das Computer Magazine über neue Technologien und Business Trends

Subscribe

Windows 8.1 – Das erwartet den User

September 24th, 2013 No Comments

Windows

Nach der Publikation des neuen Betriebssystems Windows 8 musste Microsoft feststellen, dass die Erwartungen der Nutzer nicht vollständig erfüllt werden konnten. Nun entschied sich der Konzern, noch dieses Jahr das Update 8.1 zu entwickeln. Damit soll es möglich sein, das Betriebssystem komfortabler und vielseitiger zu nutzen. Um welche Neuerungen es sich hierbei handelt, hat Microsoft offiziell bereits bekannt gegeben.

Vom Suchen und Finden

Bei bisherigen Vorgängerversionen war Windows dafür bekannt, durch einen Startbutton am unteren Bildschirmrand zur linken Seite eine Vielzahl an Programmverknüpfungen zu bieten. Dies wurde bei Windows 8 allerdings bewusst vermieden und stattdessen eine mosaikartige Programmübersicht in den Desktop integriert. Da sich Nutzer an die Änderung selbst nach längerer Zeit nicht gewöhnen konnten, soll der Startbutton bei dem neuen Update nun wieder eingeführt werden. Neu ist eine integrierte Suchfunktion der Suchmaschine Bing: Bilder und Internetseiten können im Netz, im internen Speicher wie auchim Netzwerkspeicher des Cloud-Programms SkyDrive gefunden werden.

Verbesserte Funktionen

Beim neuen Update soll auch das Angebot an Zusatzprogrammen deutlich erhöht werden. Klassische Apps, wie etwa der Wecker, der Taschenrechner oder das Aufnahmegerät sind wie gehabt vorinstalliert. Außerdem ist es kostenlos möglich, eine Gesundheits- und Fitness-App zu nutzen, auf Rezepte zuzugreifen und neue Spiele zu testen. Hinzu kommt die Gestensteuerung, ein neuer Trend, mit dem Seiten durch bestimmte Handbewegungen umgeblättert werden können. Abgerundet wird das Update schließlich durch eine verbesserte Mail App, mit der das Empfangen und Verschicken von E-Mails noch komfortabler gestaltet werden soll. Möglich werden soll dies durch eine gesonderte Spalte, in der virtuelle Ordner mit nur einem Mausklick aufgerufen werden können. Diese Ordner konzentrieren dann bestimmte E-Mails, wichtige Kontakte und persönliche Freunde an einem Speicherort. Sie wollen mehr über die neuen Funktionen der Mail-App erfahren?Ausführlichere Infos gibt es bei Windows-Tweaks.

Mehr Spielraum mit Windows 8.1

Mit dem Update soll es Nutzern nun möglich sein, Windows 8.1 wesentlich flexibler einzusetzen. Mit verbesserten Suchfunktionen gelingt es beispielsweise, Programme und Dateien schneller zu finden. Hinzu kommen neue Applikationen und ein optimierter E-Mail-Dienst. Nicht mehr der Nutzer muss sich an das Betriebssystem anpassen – sondern das Betriebssystem an seinen Nutzer.

Der Lebensretter zum Mitnehmen

Januar 13th, 2011 No Comments

erste Hilfe

erste Hilfe


Es gibt seit kurzen ein neues App für das iPad, den Lebensretter Notfallpass. Es dient dazu Krankheiten, Blutgruppen, Medikamente und Allergien frühzeitig zu erkennen und Unfälle somit zu verhindern.
Außerdem teilt das App Informationen mit, wie z.B. Zuckerkrankheiten, wie Diabetes, Aids, bzw. HIV, zu hohen Blutdruck, Hämophilie und viele mehr, welche für Anfänger, bzw. Ersthelfer, Lebensretter und Opfer, die an einem Unfall beteiligt waren wichtig sind.

Dem Ersthelfer, oder Unfallopfer werden auch frühzeitig Allergien mitgeteilt. All diese Informationen, sollen dazu beitragen, Diagnosen schneller fest zu stellen und Krankheiten mit der richtigen Medizin bzw. Medikamenten zu behandeln.

Bei der Installation und Einstellung, sollte der Notfallpass so angepasst werden, das er direkt auf der ersten Seite des iPad, welchen man beim Handy Vertrag erhalten kann, sichtbar und direkt nutzbar ist.
Fazit: Nicht lange nachdenken und wenige Schritte ausführen um andere und vor allem sich selbst zu schützen.

Für Menschen die schon immer mal einen durchtrainierten und flachen Bauch haben möchten, gibt es natürlich auch ein wunderbares App dazu. Es handelt sich um einen fünf Minuten Bauchtrainer, welcher einem ermöglicht seine Bauchmuskeln aufzubauen und auf Vordermann zu bringen.

Das App besitzt über 100 Inhalte, mit 5 Minuten Training, welche man für den Aufbau der Bauchmuskeln alle durcharbeiten sollte.

Jede Übung wird in einer 3D Grafik präsentiert und gibt klare Anweisungen, wie die Übung genau und am besten durchzuführen ist. Wer beim Training Musik hört und sich dabei besser anspannen möchte, kann diese natürlich von seinem iPad abspielen lassen.

Um die Trainingseinheit nicht länger als fünf Minuten dauern zu lassen, sind die dazu einzuhaltenden Pausen, welche zeitlich begrenzt sind, auszunutzen und zu genießen.

Natürlich gibt es auch viele weitere Apps.

 
 
melayu boleh

Recent Post

Recent Comments

    Impressum