Trend Computing

Das Computer Magazine über neue Technologien und Business Trends

Subscribe

Apple iPad 2 ist schneller, schlanker und vielseitiger

Mai 6th, 2011

Während die Konkurrenz weiter versucht neue Tablets auf den Markt zu bringen, stellt Apple schon die überarbeitete Version des iPad vor.

Das iPad 2 besitzt einen eigens von Apple entwickelten, mit einem Gigahertz getakteten Prozessor mit zwei Rechenkernen. Damit wurde die Arbeitsgeschwindigkeit weitaus verbessert. Beim Test starteten Apps viel schneller und Anwendungen wie Videoschnitt mit dem neuen iMovie laufen schneller und flüssiger. Apple meint, dass bei grafischen Anwendungen eine bis zu neun Mal höhere Leistung erzielt wird als beim ersten iPad. Mit dem Programm iMovie kann man die Vidios gleich vor Ort bearbeiten.

Das 25 Zentimeter große Display hat eine Auflösung von 1024×768 Pixel. Der Bildschirm der mit LEDs hinterleuchtet ist soll schärfer und heller wirken. Wie beim ersten iPad führt die glänzende Oberfläche auch beim iPad 2 bei Sonneneinstrahlung zu starken Reflexionen. Das iPad 2 wiegt in der WLAN-Version 601 Gramm und ist damit rund 80 Gramm leichter als sein Vorgängermodell. Das schlankere Gehäuse mit Aluminiumrückseite liegt auch angenehm in der Hand. Das sogenannte Smart Cover, das sich mit Hilfe eines Magneten mit dem Tablet-PC verbindet und auch für das An- und Ausschalten beim Öffnen und Schließen sorgt, löst die lästige Hülle ab. Die Bildschirmabdeckungen sind aber nur zusätzlich zu erwerben.

Der Akku hält im Normalbetrieb fast 16 Stunden durch und ist somit auf gleicher Wellenlänge mit dem Vorgänger. Auch bei starker Beanspruchung schafft das iPad 2 bis zu sieben Stunden. Wobei die erste Generation länger durchgehalten hat. Insgesamt ist die Ausdauer des neuen iPad aber durchaus zufriedenstellend.

  • INSERT ADS

    Post Comments

     
     
    melayu boleh

    Recent Post

    Recent Comments

      Impressum